Home | Idee | Mitmachen | Kontakt | Impressum |Datenschutz

Über

  • Kategorien

  • Archiv

  • Meta

  • 11. Jul. 2017

    Der Becklingen War Cemetery ist eine Kriegsgräberstätte, die unter Leitung der Commonwealth War Graves Commission 1951 angelegt wurde. Dieser Soldatenfriedhof liegt in der Nähe der Ortschaft Wietzendorf im Ortsteil Bockel nördlich von Becklingen. Auf diesen Zentralfriedhof wurden aus dem Umkreis mehrere kleinere Friedhöfe und Einzelgräber, in denen Gefallene und Kriegsgefangene des Zweiten Weltkrieges bestattet waren, zusammengeführt. Die meisten Opfer stammten aus den letzten zwei Monaten vor Kriegsende. 2086 Briten, 140 Kanadier, 79 Australier, 38 Neuseeländer, 2 Südafrikaner, 1 Grieche, 19 Polen, 5 Russen, 2 Jugoslawen und 29 Personen mit unbekannter Nationalität fanden auf diesem Soldatenfriedhof ihre letzte Ruhestätte.

    Foto: Manfred Munzinger
    7. Jun. 2012

    Die Wilsdruffer Kirche St. Jakobi ist eine der ältesten in ihrer ursprünglichen Gestalt erhaltenen Dorfkirchen im sächsischen Raum. Sie wurde letzten Erkenntnissen zufolge Mitte des 12. Jahrhunderts als Kaufmannskirche erbaut. Seit 2005 ist sie ökumenische Autobahnkirche.

    Foto: Brigitte Drinkmann
    4. Jun. 2012

    Wilsdruff ist eine Kleinstadt westlich von Dresden im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge. Der Hauptfriedhof wird von der Evangelisch-lutherischen Kirche verwaltet.

    Foto: Brigitte Drinkmann

    Ansichten