Home | Idee | Mitmachen | Kontakt | Impressum / Datenschutz

Über

  • Kategorien

  • Archiv

  • Meta

  • 8. Dez. 2016

    Der Sebastiansfriedhof liegt neben der Kirche St. Sebastian und ist nach dem Vorbild italienischer Campo Santo gestaltet.

    Foto: Brigitte Drinkmann, Claudia Gölz
    7. Dez. 2016

    Der Urgull ist ein Berg in der Stadt San Sebastián im spanischen Baskenland auf der sich die Burg Castillo de la Mota befindet. 1924 wurde für die 1813 während der Napoleonischen Kriege im Kampf um die Festung gefallenen britischen Soldaten ein Soldatenfriedhof am Nordhang des Bergs eingeweiht.

    Foto: Claudia Gölz
    7. Dez. 2016

    Der Friedhof St. Peter in Salzburg ist mit höchster Wahrscheinlichkeit gleich alt wie das Kloster St. Peter selbst, geht also auf die Zeit um das Jahr 700 zurück. Aber schon in der Zeit der Völkerwanderung gab es einen Friedhof in diesem Raum. Zuerst war der Friedhof nur für Klosterangehörige bestimmt. Ein erster urkundlicher Nachweis ist die Verleihung des Begräbnisrechtes durch Erzbischof Konrad I. von Abensberg vom 22. März 1139. Der Friedhof war damals vermutlich kleiner als heute oder besaß eine andere Form, da im Raum zwischen der Kreuzkapelle und der Stiftskirche damals das Kloster St. Peter stand. Der älteste erhaltene Grabstein dieses Friedhofes ist jener von Abt Dietmar († 1288).

    Foto: Claudia Gölz
    7. Dez. 2016

    1797 - 1828

    Österreichischer Komponist

    Wien (Österreich) - Wiener Zentralfriedhof

    Foto. Manfred Munzinger -1985

    Foto: Manfred Munzinger

    Ansichten