Home | Idee | Mitmachen | Kontakt | Impressum / Datenschutz

Über

  • Kategorien

  • Archiv

  • Meta

  • 15. Dez. 2017

    1868 - 1945

    Deutscher Kunstschreiner, Frater bei den Karmeliten - wurde als Vorbild bereits zu Lebzeiten hoch verehrt, ein Seligsprechungsprozess wurde eingeleitet

    Bamberg - Karmelitenkirche

    Bestattet wurde er zunächst in der Ordensgruft im Bamberger Friedhof. 1947 wurde der Leichnan in die Marienkapelle seitlich der Karmelitenkirche gebracht. Bei Umbauarbeiten der Kirche 1981 wurde diese Kapelle aufgegeben und der Sarg in eine rechts des Haupteingangs der Kirche gelegene Kapelle überführt.

    Foto: Roland Moers - 2016

    11. Dez. 2017

    Der Friedhof in Benningen befindet sich mitten im Ort. 2004 wurde er, der 1626 als Pestfriedhof angelegt worden ist, erweitert. Umgeben ist er mit einer denkmalgeschützten Mauer.

    Foto: Manfred Munzinger

    17. Dez. 2017

    Der Kreuzgang des Doms umschließt den Kreuzhof, der seit 1958 als Begräbnisstätte für Mitglieder des Domkapitels dient. Die moderne Plastik stammt von Blasius Gerg aus dem Jahr 1961 und hat den Titel: “Der gute Hirte”.

    14. Dez. 2017

    Nachdem der Friedhof am Eichstätter Dom zu klein geworden war, ließen der Bischof und das Domkapitel im Jahre 1535 zwei Friedhöfe außerhalb der Stadtmauern errichten: den Westen- und den Ostenfriedhof. Der Westenfriedhof wurde im 19. Jahrhundert aufgelassen, der Ostenfriedhof wurde stetig erweitert und ist heute der Hauptfriedhof in Eichstätt.

    Ansichten