Home | Idee | Mitmachen | Kontakt | Impressum / Datenschutz

Über

  • Kategorien

  • Archiv

  • Meta

  • 12. Nov. 2012

    Costermano ist ein Dorf im Hinterland des Gardasees in Norditalien. Eingeweiht 1967, war der deutsche Soldatenfriedhof das Ergebnis eines Übereinkommens zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Italien, um den dort 21.920 gefallenen deutschen Soldaten des Zweiten Weltkrieges eine würdige Beisetzung zu ermöglichen. Dies wurde unter anderem durch die Unterstützung von Manfred Bergmeister ermöglicht, der auch das Kreuz auf der Spitze des Hügels, wo viele Gottesdienste, auch in der Sprache Deutsch im Freien abgehalten werden, geschmiedet hat. Costermano wurde vor allem wegen der leichten Erreichbarkeit für die zahlreichen deutschen Touristen gewählt.

    Foto: Manfred Munzinger
    10. Nov. 2012

    Der Friedhof in Hubbelrath ist mit 0,40 Hektar der kleinste Friedhof der NRW-Landeshauptstadt Düsseldorf.

    Foto: Elly Mainz
    30. Nov. 2012

    Der Tod gehört mirDie Bestattungskultur in Deutschland ist in den letzten Jahren sehr vielfältig geworden. Neben dem klassischen Friedhof gibt es Friedwälder, Urnenkirchen, Seebestattung, anonyme Beisetzungen und vieles mehr. Diese neue, große Auswahl an Bestattungsarten und -orten stellen uns Menschen vor bisher ungewohnte Entscheidungen. In nur einer Generation hat sich die jahrtausendealte rituelle Sicherheit des kirchlich geprägten Handlungsablaufes, der nach jedem Versterben eines geliebten Menschen üblich war, aufgelöst. Heute sind mehr denn je Eigenverantwortlichkeit und persönliche Gestaltung der Abläufe nach dem Tod gefragt.

    Barbara Happe, Kulturwissenschaftlerin und Volkskundlerin aus Jena, zeigt in ihrem neuen Buch „Der Tod gehört mir” die Ursprünge der heutigen Bestattungsphänomene auf und verfolgt die jahrhundertelangen Prozesse, die zur derzeitigen Vielfalt der Möglichkeiten geführt haben.

    Barbara Happe
    Der Tod gehört mir
    Reimer Verlag, Berlin 2012

    Format: 176 Seiten, 72 Farb- u. 14 sw-Abbildungen, 21 x 28 cm, Hardcover
    ISBN: 978-3-496-02856-7
    Preis: € 29,95

    Ansichten