Home | Idee | Mitmachen | Kontakt | Impressum / Datenschutz

Über

  • Kategorien

  • Archiv

  • Meta

  • 2. Nov. 2015

    Foto: Sabine Golkhatmi - 2005Der Friedhof soll immaterielles UNESCO-Kulturerbe der Menschheit werden. Das ist das erklärte Ziel der Initiative Kulturerbe Friedhof, die am 28. November 2015 einen entsprechenden Antrag bei der deutschen UNESCO gestellt hat. Genau Informationen dazu bietet eine Basis-Informations-Broschüre, die per E-Mail angefordert werden kann.

    Auf die weltweite Unesco-Liste kann es die deutsche Friedhofskultur erst in einem zweiten Schritt schaffen - frühestens Ende 2016. Dann können Vorschläge von der bundesweiten Liste für das internationale Kulturerbe eingereicht werden.

    Weitere Informationen in diesem Beitrag im Kulturradio.

    2. Nov. 2015

    Der historische Friedhof entstand aus dem Kirchhof der Husenkirche, die in der mittelalterlichen Vorstadt Hausen lag. Die ursprüngliche Holzkirche aus dem 8. Jahrhundert wurde mehrfach verändert und im 2. Weltkrieg schwer beschädigt. Die erhaltenen Mauern stammen aus dem Jahr 1161. Die Husenkirche, in der die Eltern Martin Luthers heirateten, ist der älteste Kirchenbau im gesamten Werratal.

    Foto: Thomas Haas
    11. Nov. 2015

    Grožnjan ist die einzige Gemeinde Kroatiens mit einer italienischsprachigen Bevölkerungsmehrheit. Der Ort liegt in 270 Metern Höhe auf einem Hügel über dem Mirna-Tal in Nordwest-Istrien. Im Jahre 1965 war er fast menschenleer, dann entdeckten ihn Künstler und zogen in die verlassenen Häuser ein. Die Kirche St. Nikolaus bildet den Eingang zu dem etwas außerhalb des Ortes liegenden Friedhof. Zwischen einer Doppelreihe Zypressen wechseln sich imposante Familiengrüfte mit kleinen Gräbern ab.

    Foto: Manfred Munzinger

    Ansichten