Home | Idee | Mitmachen | Kontakt | Impressum |Datenschutz

Über

  • Kategorien

  • Archiv

  • Meta

  • 17. Mrz. 2009

    1837 wurde der jüdische Friedhof in Krautheim an der Jagst angelegt. Die letzte Beerdigung fand dort 1935 statt. 1942 wurde der Friedhof geschlossen und blieb seither unberührt. Er ist 750 Quadratmeter groß und 116 Grabsteine.

    Foto: Stefanie Stauber
    26. Mai. 2015

    Der Friedhof des Kreßberger Teilortes Waldtann liegt in leichter Hanglage am Ortsende. An zentraler Stelle des Friedhofs findet sich eine Friedhofslinde aus dem Jahr 1843.

    Foto: Manfred Munzinger

    Ansichten