Home | Idee | Mitmachen | Kontakt | Impressum / Datenschutz

Über

  • Kategorien

  • Archiv

  • Meta

  • 24. Nov. 2014

    Der Johannisfriedhof wurde 1874 angelegt. Nach der Eröffnung des Sennefriedhofs im Süden Bielefelds wurden die Erbbegräbnisse und die Bestattungen in Reihengräbern eingestellt. Seit 1986 steht der Friedhof unter Denkmalschutz.

    Foto: Barbara Semper
    14. Mrz. 2014

    Mit knapp 100 Hektar Größe gehört der Sennefriedhof zu den vier größten Ruhestätten Deutschlands. Für muslimische, yezidische und orthodoxe Glaubensgemeinschaften sind separate Grabfelder vorhanden.

    Foto: Barbara Semper
    15. Jan. 2009

    Der Bochumer Zentralfriedhof geht auf Planungen aus den 1920-er Jahren zurück. Zwischen 1935 bis 1939 entstanden die Gebäudeanlage, die im Sinne repräsentativer nationalsozialistischer Bauauffassung gestaltet wurde. Die Gebäude sind heute der Ort in Bochum, der am deutlichsten die NS-Architektur widerspiegelt.

    Foto: Susanne Brofazy
    3. Nov. 2010

    Der Alte Friedhof wurde 1715 angelegt und war der erste Friedhof außerhalb der Bonner Stadtbefestigung. Heute befindet sich die Anlage im Zentrum der Stadt. Zahlreiche Prominentengräber sowie Grab- und Denkmäler bedeutender Künstler sind hier zu entdecken. Der Alte Friedhof wurde als besonders sehenswert in das Ensemble der Straße der Gartenkunst zwischen Rhein und Maas aufgenommen.

    Foto: Elly Mainz

    Ansichten