Home | Idee | Mitmachen | Kontakt | Impressum / Datenschutz

Über

  • Kategorien

  • Archiv

  • Meta

  • 11. Apr. 2011

    Die Landschaft in Zentral Serbien ist voll mit alten Klöstern und Kirchen. Viele davon sind versteckt und schwer zu erreichen, wie das Kloster Sretenje, das im Ovcar-Kablar Canyon unweit der Stadt Cacak liegt.

    Foto: Sieglinde Heyne
    17. Mai. 2011

    Zwischen den Gebirgen Ovcar und Kablar befinden sich zehn Klöster, die eine bedeutende Rolle in der Bewahrung der Identität und des geistigen Lebens des serbischen Volks spielten. Den Überlieferungen zufolge haben das Kloster Vavedenje Stefan Nemanja und sein Sohn Rastko bauen lassen, der in Hilandar die Priesterweihe erhielt und als Hl. Sava der Begründer des serbischen nationalen Bewusstseins, Schriftsteller und Aufklärer war.

    Foto: Sieglinde Heyne

    Ansichten