Home | Idee | Mitmachen | Kontakt | Impressum / Datenschutz

Über

  • Kategorien

  • Archiv

  • Meta

  • 3. Jan. 2011

    Der Jüdische Friedhof Bocklemünd im Kölner Stadtteil Bocklemünd/Mengenich besteht als jüdische Begräbnisstätte seit dem Jahr 1918 und wird bis heute als Friedhof genutzt.

    Foto: Sabine Golkhatmi
    18. Jan. 2011

    Der Hauptfriedhof ist der größte Friedhof Würzburgs. Er wurde 1803 vor dem Neutor angelegt, nachdem die Städte aus Hygienegründen verpflichtet worden waren, Friedhöfe außerhalb der Stadtmauern einzurichten. Bereits seit 1911 sind hier auch Urnenbeisetzungen gestattet. 1945 starben bei einem Bombenangriff auf Würzburg über 5000 Personen. Sie wurden in einem Massengrab vor dem Haupteingang des Hauptfriedhofes, der bei dem Angriff auch schwer beschädigt wurde, beigesetzt.

    Foto: Brigitte Drinkmann

    Ansichten