Home | Idee | Mitmachen | Kontakt | Impressum / Datenschutz

Über

  • Kategorien

  • Archiv

  • Meta

  • 4. Sep. 2009

    Der 1861 eröffnete Friedhof am Columbiadamm war den Angehörigen der Berliner Garnison vorbehalten und trug deshalb auch zunächst den Namen Garnisonfriedhof. Von den Befreiungskriegen gegen die napoleonische Besatzung bis zu den Soldatengräbern des Zweiten Weltkrieges spiegelt der Friedhof heute einen wesentlichen Abschnitt preußischer Militärgeschichte wider.Der größte Anteil der Gräber stammt aus dem Ersten Weltkrieg. Mit dem Ende des Zweiten Weltkrieges gab es die Berliner Garnison nicht mehr, und damit war auch die Bezeichnung Garnisonfriedhof hinfällig geworden.

    Foto: Winfried Hartwig

    Ansichten