Home | Idee | Mitmachen | Kontakt | Impressum |Datenschutz

Über

  • Kategorien

  • Archiv

  • Meta

  • 22. Sep. 2009

    Der im Jahr 1866 eröffnete Monumentalfriedhof in Mailand zeichnet sich durch zahlreiche künstlerisch interessante oder sonst berühmte Gräber aus, in denen das Mailänder Großbürgertum sich gegenseitig an Prunk und Pomp zu übertreffen suchte. Der Cimitero Monumentale ist heute ein faszinierendes “Freilichtmuseum” lombardischer Bildhauerkunst.

    Foto: Manfred G. Munzinger

    Ansichten