Home | Idee | Mitmachen | Kontakt | Impressum / Datenschutz

Über

  • Kategorien

  • Archiv

  • Meta

  • 15. Dez. 2009

    Der Hauptfriedhof von Frankfurt am Main wurde 1828 eröffnet. Gemeinsam mit den beiden direkt angrenzenden jüdischen Friedhöfen bildet das Areal an der Eckenheimer Landstraße einen der größten Friedhofkomplexe Deutschlands.

    Foto: Claudia Gölz
    24. Nov. 2009

    Als ein Beschluss des städtischen Senats vorsah, die Friedhöfe grundsätzlich nach außerhalb der Stadt zu verlegen, wurden 1828 zwei christliche sowie ein neuer Jüdischer Friedhof eröffnet. Das in der Rat-Beil-Straße gelegene Areal des Jüdischen Friedhofs wurde bis 1929 belegt und wird heute auf drei Seiten vom Hauptfriedhof eingeschlossen. In den 100 Jahren der Belegung des Friedhofs wurden annähernd 40.000 Gräber angelegt. 

    Foto: Thorsten Grödel
    4. Jan. 2010

    Neuses ist ein Ortsteil der ländlichen Gemeinde Freigericht im hessischen Landkreis Main-Kinzig-Kreis, an der Grenze zu Bayern.

    Foto: Brigitte Drinkmann
    16. Mrz. 2011

    Bronnzell ist der älteste und am südlichsten gelegene Stadtteil von Fulda in Osthessen.

    Foto: Wigbert Schmitt, Christa Schuhmann

    Ansichten