Home | Idee | Mitmachen | Kontakt | Impressum / Datenschutz

Über

  • Kategorien

  • Archiv

  • Meta

  • 14. Aug. 2015

    Die Kunigundenkirche ist die älteste Kirche in Dürnstein. Die ehemalige Pfarrkirche wurde um 1200 erbaut und 1783 zum Teil abgerissen. Nur der Turm und die Sakristei blieben erhalten. Der frei gewordene Platz dient seither als Friedhof. Auf dem Friedhof befindet sich auch der Karner, ein romanisch-gotischer Bau aus dem 14. Jahrhundert. Im unterirdischen Raum liegen die Gebeine derer, die auf dem Friedhof bestattet waren. Auch die Gebeine der Gefallenen aus der Schlacht bei Loiben 1805 dürften dort beigesetzt sein. Die darüber liegende Kapelle wurde 1925 in eine Kriegergedächtniskapelle umgewandelt.

    2. Jul. 2017

    Eugendorf ist eine Gemeinde im Norden des Bundeslandes Salzburg. Die Römisch-katholische Pfarrkirche Eugendorf steht in der Ortsmitte der Gemeinde.

    5. Sep. 2010

    Der Zentralfriedhof ist der größte Friedhof in Graz. Er wurde 1885 von Carl Lauzil im neugotischen Backsteinstil geplant und umfasst eine Fläche von rund 25 Hektar. Der Friedhof ist interkonfessionell und hat u.a. einen altkatholischen Teil, einen ukrainischen Teil, Gräber der Opfer beider Weltkriege und seit 1995 ein islamisches Gräberfeld. 2010 wurde eine interkonfessionelle Zeremonienhalle eröffnet.

    Foto: Elly Mainz

    Ansichten