Home | Idee | Mitmachen | Kontakt | Impressum |Datenschutz

Über

  • Kategorien

  • Archiv

  • Meta

  • 21. Aug. 2013

    Auf dem Gelände des heutigen Lindenparks wurde 1831 der so genannte Neue Friedhof eingeweiht - der erste städtische Friedhof außerhalb der Stadtmauern. 1912 wurde er mit der Anlage des Neuen Friedhofs an der Satower Straße zum Alten Friedhof. Beisetzungen gab es noch bis ins Jahr 1959. Seither gingen vor allem die kulturgeschichtlich wertvollen Kapellen bekannter Rostocker Familien verloren. Vernichtet wurden auch kunsthistorisch wertvolle Gründerzeitgrabstätten. Heute findet man im Lindenpark nur noch vereinzelte Grabsteine.

    14. Okt. 2016

    Die Stadt Sassnitz ist ein staatlich anerkannter Erholungsort an der Ostsee. Sie liegt auf der Halbinsel Jasmund im Nordosten der Insel Rügen. Auf dem 1993 neu gestalteten Gräberfeld Sassnitz-Dwasieden ruhen 300 deutsche Soldaten sowie zehn Opfer anderer Nationen.

    Foto: Udo Müller

    17. Dez. 2008

    Süderholz ist eine amtsfreie Gemeinde im Süden des Landkreises Nordvorpommern. Den Bau der Kirche im Ortsteil Rakow datieren Forscher auf das Jahr 1238. Sie ist somit die älteste Kirche im alten Landkreis Grimmen.

    Foto: Claudia Gölz

    Ansichten