Home | Idee | Mitmachen | Kontakt | Impressum / Datenschutz

Über

  • Kategorien

  • Archiv

  • Meta

  • 8. Okt. 2009

    Der Friedhof der Bethlehems- oder Böhmischen Gemeinde gehört zum Friedhofsareal am Halleschen Tor. Es handelt sich dabei um mehrere Friedhöfe, die seit Anfang des 18. Jahrhunderts - damals noch vor den Toren der Stadt - angelegt wurden. 

    Foto: Winfried Hartwig
    14. Jul. 2009

    Der 17.000 Quadratmeter große Friedhof der Dorotheenstädtischen und Friedrichswerderschen Gemeinden (kurz: Dorotheenstädtischer Friedhof) liegt im Berliner Stadtbezirk Mitte. Zahlreiche bedeutende Persönlichkeiten haben hier ihre letzte Ruhestätte gefunden.

    Hubertus von Puttkamer, Winfried Hartwig
    31. Aug. 2009

    Der Friedhof I der Dreifaltigkeitsgemeinde ist einer von vier Friedhöfen, die seit Anfang des 18. Jahrhunderts - außerhalb der Berliner Zollmauer - angelegt wurden. Diese Friedhöfe - heute auch gemeinsam als Friedhöfe vor dem Halleschen Tor bezeichnet - liegen im Berliner Stadtteil Kreuzberg zwischen Mehringdamm und Zossener Straße.

    Foto: Dieter Gocht, Winfried Hartwig
    6. Jan. 2010

    Der Friedhof I der Jerusalems und Neuen Kirchengemeinde im Berliner Stadtteil Kreuzberg gehört zu der Guppe von Friedhöfen am Halleschen Tor, die seit Anfang des 18. Jahrhunderts - damals noch vor den Toren der Stadt - angelegt wurden. 

    Foto: Winfried Hartwig

    Ansichten