Home | Idee | Mitmachen | Kontakt | Impressum / Datenschutz

Über

  • Kategorien

  • Archiv

  • Meta

  • 5. Jul. 2011

    Die kreisfreie Stadt Frankfurt/Oder liegt am Westufer der Oder. Der Talweg des Flusses markiert die Grenze zur Republik Polen.

    Foto: Winfried Hartwig
    20. Sep. 2013

    Der Jüdische Friedhof in Friesack wurde vermutlich im 18. Jahrhundert angelegt. Der älteste noch lesbare Grabstein ist von 1829. Der letzte Grabstein ist von 1925.

    28. Mrz. 2010

    1820 erfolgte auf dem Kietzer Friedhof die erste Beisetzung. Der damals errichtete Grabstein ist noch heute erhalten. Zum Ende des Zweiten Weltkrieges lag der Friedhof im Kampfgebiet. Viele Einschüsse in den Grabsteinen geben heute noch Zeugnis davon. Nach Kriegsende siedelte sich neben dem Friedhof eine sowjetische Garnision an. Die gesamte Umgebung - auch der Friedhof - wurde zum Sperrgebiet erklärt. Erst seit 1990 ist das Areal wieder zugänglich. Seit einigen Jahren bietet der Friedhof nun auch den hier gefallenen deutschen Soldaten eine würdige Ruhestätte.

    Foto: Winfried Hartwig
    12. Dez. 2017

    Direkt neben dem Friedhof von Luckau befindet sich eine Grabstätte für 306 im Zweiten Weltkrieg gefallene Soldaten und Offiziere der Roten Armee.

    Foto: Brigitte Wintzen

    Ansichten